Alltagshelfer

Zusätzliche Entlastungsleistungen für Pflegebedürftige und pflegende Privatpersonen

Sie wohnen zu Hause und sind aufgrund einer Pflegebedürftigkeit auf Hilfe angewiesen? Oder Sie sind pflegender Angehöriger und die vielen Aufgaben aus Pflege, Betreuung und Besorgungen wachsen Ihnen über den Kopf? Eine gute Fee im Alltag wäre jetzt genau das richtige! Der ASD e.V. kann Ihnen Unterstützung leisten: mit dem Angebot der Alltagshelfer!

Alltagshelfer kümmern sich um das, was sonst zuviel wird oder liegen bleibt: sie erledigen kleinere Dienste im Haushalt oder übernehmen Erledigungen oder Besorgungen. Dazu zählen unter anderem Wäschepflege, Blumenpflege, Erledigung des Wocheneinkaufs, Hilfe bei Reinigungs- und Ordnungsarbeiten.

Mit Inkrafttreten des neuen Pflegestärkungsgesetztes im Jahr 2015 haben jetzt alle Pflegebedürftigen Anspruch auf Betreuungs- und Entlastungsleistungen durch Alltagsbegleiter/-helfer. Diese sind reine Sachleistungen der Pflegeversicherung. Wenn Sie möchten, können diese Leistungen direkt mit Ihrer Kasse abgerechnet werden. Pflegende Angehörige sollen dadurch entlastet und die zu Pflegenden gefördert werden.

Scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen.

Bei Fragen stehen ihnen zur Verfügung:

Frau Cornelia Scherzer (Pflegedienstleitung) oder
Frau Miriam Wunder (stellvertretende Pflegedienstleitung)
Telefon: 09286/96230